7.000 € Stundenlohn

oder wie mit einer Stunde Aufwand ein neuer effektiver Traffic-Kanal eröffnet wurde.

Fakten & KPIs

Start: Februar 2019
loopingo-KUR: 13 %
loopingo-CVR: 3,7 %
Umsatz: 7.000 €

Dieses Ergebnis wurde in drei Monaten mit einem Arbeitsaufwand von unter einer Stunde erreicht.

Auf Basis der erzielten Sales wird das Konto nun im nächsten Schritt entsprechend optimiert, um die Performance weiter zu steigern.

Der loopingo Algorithmus optimiert die Ausspielung der Kampagnen automatisch und zeigt Anzeigen dort häufiger und prominenter, wo auch die beste Performance erwartet wird.

Erstellt im Juni 2019.

BUSINESSHEMDEN.com ist ein spezialisierter Online Markenhemden-Retailer aus Bayern. Seit 2001 werden weltweit Kunden mit allen führenden deutschen Qualitätshemdenmarken wie OLYMP, Seidensticker oder ETERNA bedient.

„Ich bin auf loopingo über eine Google Recherche gestoßen. Was mir gleich gut gefallen hat, waren die vielen Targeting-Möglichkeiten, die gerade für einen Shop wie unseren, mit einer klar definierten Zielgruppe, perfekt sind. erzählt Patrick Schammer, CMO von BUSINESSHEMDEN.com

„Der loopingo Manager ist selbsterklärend. Die erste Kampagne hatte ich in rund 20 Minuten selbständig aufgesetzt und die ersten Conversions kamen schon einige Tage später“ so Schammer weiter.

3,7+ % CVR

Mehr als 7 T€ Umsatz

13 % KUR

Das initiale Konto-Setup bestand nur aus einer Kampagne mit einer Anzeige und einem Incentive. Diese Basiskonfiguration ist extrem schnell aufgesetzt. Das Targeting war auf das gesamte Netzwerk ausgerichtet, allerdings nur auf Männer, da diese die primäre Zielgruppe von BUSINESSHEMDEN.com sind. 

“Nachdem die Kampagne aktiv war, starteten wir die Optimierung. Der 1. Schritt war das Einfügen eines zweiten Creatives: Neben dem Standard-Creative (Logo) fügten wir ein weiteres Creative mit einem emotionaleren Bild hinzu. Durch die Cloning-Funktion in loopingo dauerte dieser Optimierungsschritt keine 5 Minuten. Dieses neue Creative erzielte eine um 23 % bessere Klickrate, was wiederum in der Auktion zu einer besseren Position bzw. einem niedrigeren Preis führt.” erklärt Manuel Kobel, Director Sales & Marketing von loopingo.

“Die Conversion-Rate mit 3,7 % (sogar ohne Nachlauf-Conversions) und die Neukundenquote mit 90 % bei einer KUR von knapp 13 % übertrifft unsere Erwartungen – vor allem weil wir unsererseits die Kampagne bisher kaum optimiert haben. Nun versuchen wir, die Kampagne weiter zu verbessern! Wir möchten verschiedene Incentives testen. Auch dedizierte Kampagnen für einzelne Shops und eine Erweiterung der Zielgruppe sind für uns spannende Themen. Beispielsweise haben wir vor Kurzem eine österreichische Kampagne gestartet, die auch schon die ersten Umsätze generiert hat” ergänzt Patrick Schammer.

Neben loopingo Advertise wird BUSINESSHEMDEN.com in Zukunft auch loopingo Monetise einsetzen, um auch den eigenen Kunden den loopingo Mehrwert mit hochrelevanten Incentives zu bieten. Das tolle an dieser Kombination ist, dass durch loopingo Monetise Einnahmen entstandene Kosten von loopingo Advertise kompensiert und die KUR nochmals gesenkt werden kann.

Patrick Schammer

ist seit September 2016 Chief Marketing Officer von BUSINESSHEMDEN.com. Er testet leidenschaftlich neue Marketing-Kanäle & sieht das Web und Mobile Marketing auch als Hobby.

+49 89 9974076 90

join@loopingo.com