Hoher Kundenmehrwert bei DELIFE durch loopingo Incentives

loopingos Monetise Case Study mit DELIFE

Fakten & KPIs

Start: Ende Januar 2019
loopingo-CTR Feb ’19: 3,6 %
loopingo CTR April ’19: 23,0 %
loopingo-CTR Juli ’19: 23,5 %

loopingo-eCPM Feb ’19: 9 €
loopingo-eCPM Apr ’19: 52 € 
loopingo-eCPM Juli ’19: 71 €

Die CTR Steigerung ist auf A/B Tests hinsichtlich des Widget Typs, Widget-Optimierungen und den lernenden loopingo Algorithmus zurückzuführen.

Fast jeder 4. DELIFE Kunde nutzt loopingo Angebote.

loopingo Integration CTR Entwicklung

Erstellt im Mai 2019, aktualisiert im September 2019

Die DELIFE GmbH ist ein etabliertes Premium-Möbelhaus aus Ebersdorf bei Coburg. Seit 2008 beliefert DELIFE Kunden im ganzen DACH Raum sowie in den Niederlanden.

„Als loopingo an uns herangetreten ist, hatten wir von Beginn an ein sehr gutes Gefühl bei der Zusammenarbeit. Unser Wunsch nach einem Mehrwert für unsere Kunden nach dem Kaufabschluss deckt sich sehr gut mit loopingos Ansatz, den Nutzern nur relevante Angebote zu zeigen.“ meint Martin Sailer-Arnold, Head of E-Commerce & Datenschutz-Beaufragter von DELIFE. 

„Die Integration auf unserer Seite war schnell erledigt und seither haben wir im laufenden Betrieb keinerlei weiteren Aufwand. Vor allem die regelmäßigen Updates zu neuen Partner-Angeboten finden wir Klasse.“ führt Sailer-Arnold weiter aus.

23% CTR

1000+ Kunden Incentiviert

71€ eCPM

Anfangs wurde eine Inline-Integration auf der Abschluss-Seite eingesetzt. Nach einigen Tagen Anlaufphase wurde ein A/B Test in der Ausspielung aufgesetzt. Hier testeten wir verschiedene Overlay und Inline-Varianten. Dieser Test ist einfach im loopingo Konto einzustellen. Nachdem der Test statistische Signifikanz erreicht hatte, war der klare Gewinner die vertikale Overlay-Integrationsvariante. Hier konnte eine Widget-CTR von über 15 % erreicht werden.

„In den folgenden Wochen griff auch der lernende loopingo Algorithmus immer stärker und die DELIFE Kunden erhielten noch relevantere Angebote, was zu einer zusätzlichen Steigerung der Klickrate über 23 % führte.“ ergänzt Manuel Kobel von loopingo.

„Auch wenn die Monetarisierung des Checkouts nicht unser primäres Ziel war, freuen wir uns auch über die monatlichen Zusatzerträge, die wir mit loopingo generieren können, welche wir wiederum in weitere Werbemaßnahmen investieren können.“

„Wir denken beispielsweise über eine loopingo Advertise Kampagne in Q4 zur Vorbereitung des Weihnachtsgeschäfts nach.“ führt Martin Sailer-Arnold weiter aus.

Martin Sailer-Arnold

ist seit Mitte 2013 bei der DELIFE GmbH. Als Head of E-Commerce und Datenschutzbeauftragter verantwortet er den Webshop. sowie alle Marketing-Maßnahmen von DELIFE für die Märkte Deutschland, Österreich und die Niederlande.

+49 89 9974076 90

join@loopingo.com